Laut der berühmten Kosmetikerin und Gründerin der gleichnamigen hautpflegelinie Renée Rouleau ist maskne genau das, Wonach es sich anhört: Akne, die durch Ihre persönliche Schutzausrüstung (PSA) verursacht wird.

„Das tragen einer Maske oder einer anderen Schutzausrüstung im Gesicht kann zu einer Art Akne namens acne mechanica führen“, sagt Rouleau. „Der einzige Unterschied zwischen Akne mechanica und regelmäßiger Akne ist die Ursache; während regelmäßige Ausbrüche dazu neigen, hormonell angetrieben zu werden, wird Akne mechanica durch Reibung (eine körperliche Störung der Haut) verursacht. Wenn etwas ständig an Ihrer Haut reibt, kann die Kombination von Reibung, Hitze und Druck ein Auslöser für Ausbrüche sein.“

Was Verursacht Maskne?
Also, was ist das hauptverbrechen, das maskne verursacht?

„Die Reibung, die für Akne mechanica verantwortlich ist, ist der Schuldige für die meisten Irritationen, die durch schützende Gesichtsmasken verursacht werden“, sagt Rouleau. „In der Tat ist rote, holprige, Hautausschlag ein häufiger Vorläufer von Akne mechanica. All dies sind auch Anzeichen einer Entzündung, die die Pigmentzellen Ihrer Haut aufwecken und lange nach dem Abklingen der Rötung eine anhaltende Pigmentierung verursachen kann.“

Rouleau merkt auch an, dass aufgrund der ständigen Reibung die schützende Feuchtigkeitsbarriere Ihrer Haut gestört werden kann und winzige Risse entstehen können, die zu mehr Hauterkrankungen führen.

Wie man Maskne Verhindert
Gute Nachrichten: Rouleau hat ein paar Tipps, um Ihre Haut vor maskenbedingten Hautunreinheiten zu schützen!

„Das Ziel sollte es sein, eine gesunde Umgebung in Ihrer Haut zu schaffen, in der Bakterien nicht gedeihen“, sagt Sie, „Dies kommt darauf an, die ölproduktion zu reduzieren und Produkte mit nicht trocknenden, antimikrobiellen Eigenschaften zu verwenden.“

Ihr Erster Tipp: Waschen Sie Ihre Maske regelmäßig. „Dies ist nicht nur die beste Vorgehensweise für eine gute hygiene, sondern verhindert auch, dass öl und Schmutz wieder auf die Haut gelangen“, sagt Sie.

Zweitens: Üben Sie die richtige hauthygiene. Was bedeutet das? Verwenden Sie den ganzen Tag über einen antibakteriellen toner und reinigen Sie Ihre Haut nachts richtig.

„Es ist immer wichtig, das Gesicht vor dem Schlafengehen richtig zu reinigen“, sagt Rouleau. „Beginnen Sie mit der Reinigung Ihrer Haut mit einer sanften, antimikrobiellen Gesichtswäsche, die Inhaltsstoffe wie Salicylsäure oder Teebaumextrakt enthält.“Nach der Reinigung schlägt Sie vor, eine entgiftende Gesichtsmaske wie die Renée Rouleau Rapid Response Detox Masque zu verwenden.

Rouleau schlägt auch vor, etwa zweimal pro Woche ein serum mit Salicylsäure zu verwenden, um Ihre Poren nachts zu reinigen. „Salicylsäure ist insofern einzigartig, als Sie öl durchschneiden und wirklich in Ihre porenfutter gelangen kann“, sagt Sie.

Schließlich empfiehlt Rouleau auch, auf ein Sonnenschutzmittel auf Mineralbasis umzusteigen, das Ihre Haut schonender macht. „Unabhängig davon, ob Sie drinnen arbeiten, ist SPF auch notwendig“, sagt Sie. „Wenn Sie bereits Schwierigkeiten haben, Ihre Haut klar zu halten, während Sie eine schützende Gesichtsmaske tragen, sollten Sie sich für ein Mineralisches sonnenschutzpulver anstelle einer herkömmlichen lotion oder Sonnencreme auf Cremebasis entscheiden.“

Wie man Maskne Behandelt
Haben Sie bereits mit winzigen Pickeln zu tun, die durch Ihre Gesichtsmaske verursacht werden? Bummer. Aber Rouleau hat ein paar Tipps, um Ihre unruhige Haut zu beruhigen.

„Das wichtigste, worauf Sie sich bei der Behandlung von Reizungen konzentrieren sollten, ist, die Haut geschützt und gut mit Feuchtigkeit versorgt zu halten“, sagt Sie. „Wenn Gereizte, Hautausschlag ist Ihr Anliegen, versuchen Sie mit einem feuchtigkeitsspendenden, serum-infundiert toner ein paar mal am Tag. Ich halte diese Toner eher für eine „Essenz“, weil Sie durstige Hautzellen verwöhnen und beruhigen, indem Sie Feuchtigkeit tief in die Haut abgeben. Wenn Sie dies einige Male am Tag tun, entfernen Sie Schmutz und ölansammlungen und beruhigen gleichzeitig die Haut.“

Sie empfiehlt auch, die Säure und die körperlichen Peelings ein wenig zu entfernen, um übermäßige Reizungen zu vermeiden. „Das hinzufügen eines Peelings könnte zu viel sein“, sagt Sie. „Hören Sie auf Ihre Haut und ziehen Sie sich zurück, wenn es zu viel scheint.“

Außerdem schlägt Rouleau vor, eine kühlende, feuchtigkeitsspendende gelmaske zu verwenden, um Ihre Haut nach einem langen Tag zu beruhigen. „Gelmasken sind aufgrund Ihrer natürlich kühleren Temperaturen am beruhigendsten“, sagt Sie. „Sie können Ihre Maske sogar im Kühlschrank aufbewahren, um sich besonders wohl zu fühlen!“

Last but not least, versuchen Sie, nach einer Feuchtigkeitscreme zu suchen, die beruhigende Inhaltsstoffe hat, um Ihre Makel flare-ups zu beruhigen.

„Um sich auf den Wiederaufbau und den Schutz der schützenden Feuchtigkeitsbarriere Ihrer Haut zu konzentrieren, verwenden Sie eine heilende Feuchtigkeitscreme mit reparativen Inhaltsstoffen“, sagt Sie.

Jetzt, da Sie die volle Schaufel auf maskne haben, schauen Sie sich unsere Favoriten an, um alle maskenbedingten Flecken zu lindern, unten.